LINK: Klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschauen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

Kraftproben bringen voran Die Suche nach Grenzen Jede Kraftprobe lässt die Muskeln spielen ­ selbst die Lachmuskeln. Kinder sind ständig auf der Suche nach ihren Grenzen, wenn sie die Welt entdecken und erobern. Die Motorik ist ein wesentlicher Schlüssel zu dieser Weltaneignung und hilft den ,,Grenzgängern", altersgerechte Erfahrungen zu machen. Wenn Kinder eine Tätigkeit sicher beherrschen, z.B. für eine bestimmte Zeitspanne an einer Stange oder einem Ast hängen, werden sie schon bald danach streben, die Schwierigkeit zu steigern: Können sie noch länger hängen bleiben? Kommen sie auch ein Stück hangelnd voran? Jede Erfahrung lässt sie gestärkt nach neuen Zielen suchen, die ihnen zwar vorerst neue Grenzen signalisieren, aber früher oder später überwunden werden sollen. Immer wieder wird die eigene Person gefordert: eine ständige Kraftprobe mit positiven Folgen für die Entwicklung. Durch eigene Erfolge motiviert, sind Kinder in der Regel sehr leistungsbereit und lassen sich gern von anderen zu weiteren Leistungen anregen. Wenn Kinder häufig erleben, dass die eigene Anstrengung den Spiel- und Erlebniswert erhöhen kann, ist das ­ auch über die motorische Aktivität hinaus ­ ein wichtiger Schutz vor Passivität und Trägheit. 5 Fachlich-inhaltliche Grundlagen Reicht die Kraft noch bis zum nächsten Element, dem gelben Zylinder? ,,Ja, ich schaffe es!" Das selbstgesteckte Ziel greifbar vor sich zu haben, mobilisiert Kräfte und steigert beim Gelingen das Selbstwertgefühl. Ein isoliertes Training der Armkraft ist bei Kindern im Alter von 1 bis Jahren 10 nicht sinnvoll. Deshalb müssen ,,Kraftproben" quasi im Vorbeigehen, spontan und und ohne Aufbau von speziellen Geräten durchführbar sein, wie am Hangelpfad im Flur, draußen oder in Sporthallen.


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de